EU-Projekte
Sie befinden sich hier:

ERASMUS+ Golden Skills

Golden Skills - Eltern als Lehrer für finanzielle Grundbildung


Welches Problem wird mit dem Projekt gelöst?

Finanzielle Kompetenz ist für das Leben im 21. Jahrhundert unerlässlich. Dennoch wird der Finanzkompetenz in der Schule nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Die Schulen vermitteln den Kindern keine Finanzkenntnisse für das wirkliche Leben. Die große Verantwortung liegt bei den Eltern, die die wichtigsten Vorbilder für ihre Kinder sind und von denen die Kinder lernen, wie sie mit ihrem Geld umgehen sollen.

Aber wie können Eltern gute Lehrer für Finanzwissen sein, wenn niemand sie unterstützt? Viele Familien sind vor allem deshalb überschuldet, weil ihre Eltern nicht über finanzielle Kenntnisse verfügen. Diese Eltern verfügen nicht über die finanziellen Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie an ihre Kinder weitergeben können. In anderen Familien sind die Eltern zwar finanziell gebildet, aber es fehlt ihnen die Zeit und das pädagogische Rüstzeug, um ihren Kindern finanzielle Allgemeinbildung zu vermitteln.


Wie versuchen wir das Problem zu lösen?

Das Projekt unterstützt Eltern dabei, ihre Kinder im Bereich der finanziellen Allgemeinbildung gut zu unterrichten. Das Projekt gibt den Eltern auch attraktive und unterhaltsame Lehrmittel an die Hand, die die Kinder auf ihren Mobiltelefonen nutzen können. Seien wir ehrlich, Teenager verbringen gerne Zeit mit ihren Handys, und erfolgreiche Lehrmittel müssen sich dem anpassen.

Das Projektteam wird insgesamt 32 Lehrmittel für Teenager im Alter von 13 bis 19 Jahren entwickeln. Diese 32 Lernwerkzeuge werden aus 8 Videos, 8 WebQuests, 8 auf Herausforderungen basierenden Abenteuergeschichten und 8 Quiz bestehen.


Die Lehrmittel werden die folgenden 8 Themen der finanziellen Allgemeinbildung abdecken:

1. Geld und seine Bedeutung im täglichen Leben
2. Budgetierung und persönliche Finanzverwaltung
3.
Finanzmathematik
4. Einkommen und Geldverdienen
5. Geld ausgeben
6. Sparen von Geld
7. Geld leihen
8. Die Bedeutung von Finanzwissen für ein unabhängiges Leben

Alle erstellten Ressourcen werden über Handys, Tablets und Computer zugänglich sein. Die Ressourcen werden ein attraktives Design haben. Um ihre Attraktivität für Jugendliche weiter zu erhöhen, wird das Projektteam für jedes der 8 Themen eine spezielle Infografik erstellen. Jede Infografik wird 4 QR-Codes enthalten. Unter jedem QR-Code wird eines der 32 erstellten pädagogischen Hilfsmittel versteckt sein.

Das Projektteam wird ein Bildungsprogramm für Eltern entwickeln. Das Programm soll Eltern zeigen, wie sie ihre Kinder mit finanziellen Fähigkeiten für das wahre Leben ausstatten können. Das Bildungsprogramm wird in Form von zweistündigen Workshops durchgeführt. Das Projektteam wird vier Workshops zu verschiedenen Themen entwickeln. Die einzelnen Themen werden nach den Interessen und Vorlieben der Eltern festgelegt, die das Projektteam in den ersten 6 Monaten des Projekts ermittelt.


Geplante Ergebnisse

1. Digitale Bildungswerkzeuge für Jugendliche
2. Infografiken
3. Bildungsprogramm für Eltern
4. Online-Lernportal

So erreichen Sie uns:

Zweckverband Volkshochschule
für Stadt und Landkreis Passau

Nikolastraße 18
94032 Passau

Tel: 0851 95980-0
Fax: 0851 95980-12
E-Mail: info@vhs-passau.de

Anfahrt

Öffnungszeiten der vhs Passau

Mo, Di, Do: 08:30 - 12:30 Uhr
  13:30 - 16:00 Uhr
Mi, Fr:  08:30 - 13:00 Uhr


Beratungszeiten im Deutschbüro
Mo - Do: 08:30 - 13:00 Uhr
Freitags und nachmittags geschlossen,
oder nach telefonischer Terminvereinbarung.

Öffnungszeiten unserer Außenstellen