Gesellschaft

Was sind wissenschaftliche Revolutionen? Wenn Weltbilder ins Wanken kommen


Kursnummer 221101007
Beginn Do., 23.06.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dominik Weiß
Wissenschaftliche Revolutionen sind massive Umwälzungen im (gelehrten) Denken der Menschheit. Ab der frühen Neuzeit stellten Forscher antike Autoritäten wie Aristoteles oder Ptolemäus, aber auch Aussagen der Bibel immer mehr in Frage. Durch die von Johannes Gutenberg entwickelte Technik des maschinellen Buchdrucks konnte neues Wissen immer schneller verbreitet werden. Neue Ideen wie das kopernikanische Weltbild, die Evolutionstheorie oder die Quantenmechanik bzw. die Relativitätstheorie sorgten für einen Bruch im Denken. Mit den Themen Wissenschaftlichkeit und wissenschaftlichen Revolutionen setzten sich v. a. die Philosophen Karl Popper und Thomas Kuhn intensiv auseinander. Was sind wissenschaftliche Revolutionen, wie passieren sie und was halten etablierte Autoritäten, z. B. die Kirche davon?

Passau, Nikolastraße 18, Raum 101
Nikolastraße 18
94032 Passau

Datum
23.06.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Passau, Nikolastraße 18, Raum 101



So erreichen Sie uns:

Zweckverband Volkshochschule
für Stadt und Landkreis Passau

Nikolastraße 18
94032 Passau

Tel: 0851 95980-0
Fax: 0851 95980-12
E-Mail: info@vhs-passau.de

Anfahrt

Öffnungszeiten der vhs Passau

Mo, Di, Do:08:30 - 12:30 Uhr
 13:30 - 16:00 Uhr
Mi, Fr: 08:30 - 13:00 Uhr


Beratungszeiten im Deutschbüro
Mo - Do: 08:30 - 13:00 Uhr
Freitags und nachmittags geschlossen,
oder nach telefonischer Terminvereinbarung.

Öffnungszeiten unserer Außenstellen