Gesellschaft

Markt Aidenbach: Auf den Spuren der Aidenbacher Bauernschlacht von 1706


Kursnummer 221201002
Beginn Mi., 22.06.2022, 12:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 30,00 €
Dauer 1Tag
Kursleitung Dr. Wilfried Hartleb
Kursort Passau, Parkplatz Güterbahnhof
2022 hat sich die Marktgemeinde Aidenbach für die Aufnahme in das UNESCO Verzeichnis „Immaterielles Kulturerbe“ beworben, denn seit Generationen wird „Das Gedenken an die Bauernschlacht von 1706 begangen. Erinnerungsstätten sind die drei Denkmäler auf dem Schlachtfeld, die Teil des Denkmalweges und des Pilgerweges Via Nova sind. Auch an der Johann Baptist Schott erbauten Pfarrkirche St. Agatha, an Häusern am Marktplatz, an der Fassade des alten Rathauses und beim Kirchenwirt finden sich Darstellungen. In einem Graffitiprojekt haben Jugendliche ein Gebäude mit Szenenmotiven der Bauernschlacht besprüht. Künstler haben großformatige Skulpturen in der Holzschnitztradition Aidenbachs geschaffen. Auf einer Freilichtbühne wird seit 1991 das Freilichtspiel „Lieber bayerisch sterben…“aufgeführt, das überregionale Bedeutung erlangt hat. Dort werden für die Teilnehmer auch Szenen dieses Freilichtspiels vorgeführt.

Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts: Fürst-Reisen, Hutthurm


Datum
22.06.2022
Uhrzeit
12:00 - 18:00 Uhr
Ort
Passau, Parkplatz Güterbahnhof



So erreichen Sie uns:

Zweckverband Volkshochschule
für Stadt und Landkreis Passau

Nikolastraße 18
94032 Passau

Tel: 0851 95980-0
Fax: 0851 95980-12
E-Mail: info@vhs-passau.de

Anfahrt

Öffnungszeiten der vhs Passau

Mo, Di, Do:08:30 - 12:30 Uhr
 13:30 - 16:00 Uhr
Mi, Fr: 08:30 - 13:00 Uhr


Beratungszeiten im Deutschbüro
Mo - Do: 08:30 - 13:00 Uhr
Freitags und nachmittags geschlossen,
oder nach telefonischer Terminvereinbarung.

Öffnungszeiten unserer Außenstellen