Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 191201009

Info: Vornbach: Wie aus einem Benediktinerkloster ein Schloss wurde
Neuburg: Wie aus einer mittelalterlichen Burg ein Gartenschloss wurde
Historische Gebäude haben sich seit ihrer Entstehungszeit verändert. Das Benediktinerkloster Vornbach, das 1803 aufgelöst wurde, ist im 19. Jahrhundert durch Emil Freiherr von Schaetzler (1831-1899) in ein Schloss verwandelt worden. Die Festsäle sind einzigartige Beispiele für die Wohnkultur des Historismus. Der von dem königlichen Hofgartendirektor Carl von Effner geschaffene Landschaftspark ist ein bedeutendes Zeugnis der Gartenkultur im 19. Jahrhundert.
Der Maler und Baumeister Wolf Huber (1485-1553) formte um das Jahr 1530 die mittelalterliche Neuburg zu einem Gartenschloss. In der Barockzeit wurden die Gartenanlagen glanzvoll erweitert und erstreckten sich rund um die Neuburg. Heute können sich die Besucher an den restaurierten Paradiesgarten mit der Grotte, den doppelseitigen Christus und die Callotfiguren erfreuen. Besondere Aufmerksamkeit verdienen der restaurierte Zwinger mit dem Wildbad aus der Zeit der Renaissance.


Einstiegsmöglichkeiten - Abfahrt - Rückkehr ca.:
Hutthurm, Betriebshof Fürst-Reisen, 11.55 Uhr - 19:00 Uhr
Passau, Parkplatz Güterbahnhof, 12.25 Uhr - 18:35 Uhr
Bad Füssing, Nordeingang großes Kurhaus, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Bad Griesbach, Therme, 13.20 Uhr - 17:40 Uhr

Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts: Fürst-Reisen, Hutthurm

Bitte kleine Brotzeit für den Bus mitnehmen: wir machen keine Mittagspause.

Kosten: 24,90 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
17.07.2019 12:25 - 18:35 Uhr   Passau, Parkplatz Güterbahnhof
Kein Bild vorhanden

Dr. Wilfried Hartleb

Weitere Informationen zum Dozenten

Kurse des Dozenten


vhs - Programmheft Herbst/Winter 2019/20




 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

August 2019