Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung

Datenschutzerklärung

 

Die Nutzung der Internetseiten der vhs Passau ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services des Unternehmens über die Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, wird generell die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt im Einklang mit den Erfordernissen der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die vhs Passau geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Die vhs Passau hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder persönlich, an die vhs Passau zu übermitteln.

 

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen bzw. des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:


Zweckverband Volkshochschule für Stadt und Landkreis Passau

Nikolastr. 18

94032 Passau

Telefon: 0851 95980-39

Telefax: 0851 95980-12

Homepage: www.vhs-passau.de

E-Mail: info@vhs-passau.de

Der betriebliche Datenschutzbeauftragter ist während der Geschäftsöffnungszeiten bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz unter der o.g. Anschrift erreichbar.

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen der Website www.vhs-passau.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der vhs-Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers,
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Die genannten Daten werden durch die vhs Passau zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität,
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die vhs Passau daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit im Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die zu verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen sowie im Bedarfsfall begangene Straftaten oder Urheberrechtsverletzungen aufzuklären. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse der vhs Passau folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen, verwendet.

 

b) Bei Anmeldung zum Erhalt eines Newsletters

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, wird Ihre E-Mail-Adresse dafür verwendet, Ihnen regelmäßig einen vhs-Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Die Abmeldung ist jederzeit schriftlich oder per Mail an info@vhs-passau.de möglich.

 

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars oder Anmeldeformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen sowie sich online zu Kursen/Veranstaltungen anzumelden. Welche personenbezogenen Daten dabei an die vhs Passau übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung der vhs Passau und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Die vhs Passau kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die der vhs Passau zuzurechnen ist, nutzt.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

3. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht, keine von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung vorliegt oder die Weitergabe der Straf- oder Rechtsverfolgung dient.


Zudem werden die über die Kontakt- oder Anmeldeformulare erhobenen Daten für die Kundenakquise, insbesondere für die telefonische Kontaktaufnahme und den Versand von Werbung per Post und E-Mail genutzt. Den Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der im Formular angegebenen personenbezogenen Daten vollständig aus dem Datenbestand der vhs Passau löschen zu lassen.

Der Datenschutzbeauftragte und die Mitarbeiter der vhs Passau stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

4. Cookies

Die Internetseite der vhs Passau verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche Ihr Internetbrowser automatisch erstellt und auf Ihrem Endgerät ablegt und speichert, wenn Sie die  Seite der vhs Passau besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, erhalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die vhs Passau dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhält.

Die vhs Passau verwendet Session-Cookies, damit den Nutzern der Website Kontextinformationen (z.B. Suchparameter, Warenkorb, Eingaben im Anmeldeformular usw.) über mehrere Seitenaufrufe erhalten bleiben und somit ein nutzerfreundlicher Services bereitgestellt werden kann, der ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wäre.

Die Session-Cookies werden vom Webserver selbständig nach Ablauf der Session gelöscht.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch die Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

5. Routinemäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Die vhs Passau verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen die vhs Passau unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

6. Rechte der betroffenen Person

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte

a) Recht auf Bestätigung/Auskunft (Art. 15 DSGVO)

b) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

c) Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

e) Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO)

f) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

g) Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

h) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

i) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 13 i.V.m. Art. 77 DSGVO)

 

7. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Die vhs Passau erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an die vhs Passau übermittelt. Schließt die vhs Passau einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

8. Social Media Plug-ins

Auf der Website der vhs Passau werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook eingesetzt, um die vhs Passau hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher der Webseite bestmöglich zu schützen.

 

Wenn Sie eine Seite des Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plug-ins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite des Webauftritts der vhs Passau aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch der Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf der Website der vhs Passau zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über den Webauftritt der vhs Passau gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch der Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/pri vacy/) von Facebook.

 

9. Datensicherheit

Innerhalb der Anmelde-Routine des Website-Besuchs wird das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird, verwendet. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, wird stattdessen auf eine 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen. Ob eine einzelne Seite des Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel-beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Die vhs Passau bedient sich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung der Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.


Diese Datenschutzerklärung wurde zum Teil auf Grundlage des Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH erstellt, der in Kooperation mit der Kanzlei SYLVENSTEIN Rechtsanwälte entwickelt und durch Thinkin Smart designed und programmiert wurde.

 

Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr willkommen und wichtig. Sie können uns unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: resch@vhs-passau.de.

Datenschutzerklärung zum Download

Herbst/Winter 2018/19




 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Oktober 2018