Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 172101001

Studium generale
Ein breites Spektrum grundlegender Allgemeinbildung verbirgt sich hinter dem Begriff "Studium generale": Literatur, Philosophie, Theologie, Geschichte, Kunstgeschichte, Musikgeschichte, Naturwissenschaft.

Info: Die Geschichte des Fürstbistums Passau und seiner Bischöfe steht im Mittelpunkt der Vorlesungsreihe auf der Veste Oberhaus. Die Passauer Fürstbischöfe prägten über Jahrhunderte hinweg nicht nur das kirchliche und weltliche Leben sondern auch Stadtbild und Aussehen der Veste Oberhaus. Vor Ort erfahren die Teilnehmer in chronologischer Reihenfolge, wer die Bischöfe waren, wie sie das Leben der Passauer bestimmten und welche Veränderungen sie vornahmen. Ihr Leben und Wirken in Passau sowie ihre Bedeutung im Kontext der deutschen und europäischen Geschichte sollen beleuchtet und im Lichte der neueren Geschichtsforschung eingeordnet werden. Dabei werden auch die baulichen Veränderungen an der Veste Oberhaus im Laufe der Jahrhunderte besonders beleuchtet.

NEU! Habsburger Prinzen als Passauer Fürstbischöfe: Leopold V.(1598-1625) – Leopold Wilhelm (1625-1662) – Karl Joseph (1662-1664)
Mit Erzherzog Leopold V. (1598-1625) übernahm ein erster Habsburger Prinz die Herrschaft auf dem Passauer Bischofsstuhl. Es folgten die Erzherzöge Leopold Wilhelm (1625-1662) und Karl Joseph (1662-1664), danach habsburgische Kandidaten aus dem österreichischen und böhmischen Adel. Mit der Sekundogenitur der Erzherzöge von Österreich auf dem Passauer Bischofsamt verlor das Hause Wittelsbach seine lange währende Vorherrschaft. Erst nach zwei Jahrhunderten sollte das Passauer Fürstbistum als säkularisiertes geistliches Territorium wieder in die Hände Bayerns gelangen.
Führung am 19.9.2017 (10:30-12:00 Uhr) durch die Ausstellungsabteilung im Oberhausmuseum Passau: Adolf Hofstetter M.A.

NEU! Die Passauer Fürstbischöfe im 18. Jahrhundert. Zwischen Aufklärung und Untergang.
Im 18. Jahrhundert erlebte fürstliche Macht und Prachtentfaltung noch einmal eine Blütezeit. Doch am Ende des Jahrhunderts geht die alte Ordnung zugrunde. Alte Gewissheiten werden in Frage gestellt. Das bürgerliche Zeitalter bricht an und die Fürstbischöfe von Passau gehen ins Exil. Vortrag am 26.9. 2017 : Dr. Stefanie Buchhold

NEU! Von Karl Joseph Freiherr von Riccabona bis Michael von Rampf.
Durch die im Oberhausmuseum verwahrte Diözesansammlung und der Vorstellung der Kunstwerke aus der Sammeltätigkeit von Bischof Heinrich von Hofstätter. Rundgang am 10.10.2017: Petra Gruber M.A.

NEU! Die Passauer Bischöfe des 20. und 21. Jahrhunderts-von Anton von Henle bis Stefan Oster. Vortrag am 17.10.2017 Referentin: Frau Dr. Andrea Fronhöfer

Termine: jeweils Di, 10:30 - 12:00 Uhr

Kosten: 40,00 €€€€€€€

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
19.09.2017 10:30 - 12:00 Uhr   Passau, Museum Oberhaus
26.09.2017 10:30 - 12:00 Uhr   Passau, Museum Oberhaus
10.10.2017 10:30 - 12:00 Uhr   Passau, Museum Oberhaus
17.10.2017 10:30 - 12:00 Uhr   Passau, Museum Oberhaus

Herbst/Winter 2017/2018

© kevron2001/Fotolia.com

Programmheft zum Blättern




 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Oktober 2017